Umweltfreundliche Veranstaltungen mit Sparpotenzial

Bei jeder Veranstaltung, sei es ein Rockkonzert, die Hauptversammlung eines Großunternehmens, ein Messeauftritt oder ein Fußballspiel, entstehen unvermeidlich auch klimaschädliche CO2-Emissionen. Die gute Nachricht: Mit First Climate haben Sie die Möglichkeit, die Klimabilanz Ihrer Veranstaltung auszugleichen und Ihr Event zu einem Green Event zu machen.

 
Im Rahmen unseres Angebots unterstützen wir Sie dabei, vermeidbare Emissionsquellen bereits bei der Vorbereitung der Veranstaltung zu berücksichtigen und durch entsprechende Maßnahmen zu minimieren. Das kann beispielsweise durch die Umsetzung energieeffizienzsteigernder Maßnahmen, durch die Auswahl lokaler Produkte beim Catering oder durch eine optimierte Verkehrswegeplanung erfolgen. Das ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern ermöglich es in vielen Fällen auch, unnötige Kosten zu vermeiden und Einsparpotenziale zu erschließen.

In einer ausführlichen Emissionsbilanz erfassen wir anschließend die verbleibenden, unvermeidbaren CO2-Emissionen und gleichen sie durch zusätzliche Klimaschutzmaßnahmen an einem anderen Ort der Erde aus. Damit wird Ihre Veranstaltung zu einer klimaneutralen Veranstaltung.

 

Von der klimaneutralen Veranstaltung zum Green Event

Green Event bedeutet für uns aber noch mehr: Gerne entwickeln wir deshalb auch ein vollständiges Nachhaltigkeitskonzept für Ihre Veranstaltung, das unter anderem auch den Ressourcenverbrauch oder die Menge des anfallenden Abfalls berücksichtigt. Unser Ziel: Ihre Veranstaltung zu einem Event zu machen, das lange nachwirkt – und zwar bei den Besuchern und nicht für die Umwelt.

 

Was ist eine Klimaneutrale Veranstaltung?