Kommentierung der Entwurfsfassung bis 15. Januar 2018 möglich

RECS International hat den Entwurf (Version 0.9) des Renewables Good Practice Leitfadens (ReGP) veröffentlicht. In seiner endgültigen Fassung wird das ReGP ein zentrales Leitdokument für die zuverlässige Beschaffung von Strom aus erneuerbaren Quellen für Unternehmen und Verbraucher sein.

Das Dokument wurde von den Teilnehmern der Renewables Good Practice Arbeitsgruppe von RECS International entwickelt, in der auch First Climate mitarbeitet. Der Leitfaden beschreibt bewährte Verfahren für die Beschaffung von grüner Energie und richtet sich daher an Endbenutzer, Marktteilnehmer, politische Entscheidungsträger und Interessengruppen, die sich für eine Stärkere Nutzung erneuerbarer Energien einsetzen.

In dieser Hinsicht wird der Renewables Good Practice Leitfaden bestehende Leitlinien – beispielsweise des Greenhouse Gas Protocol, von RE100 und CDP – präzisieren und ergänzen.

Das jetzt veröffentlichte Dokument ist eine Entwurfsversion und kann über die Mitglieder des Arbeitskreises bis zum 15. Januar 2018 kommentiert werden.

Die aktuelle Fassung des Leitfadens steht hier zum Download zur Verfügung. Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu dem Dokument haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren. Das First Climate Team beantwortet gerne Ihre Fragen und wird Ihre Anmerkungen und Kommentare in den Konsultationsprozess einspeisen.

Für weiterführende Fragen steht das First Climate-Team unter der E-Mail-Adresse cn-team@firstclimate.com zur Verfügung.